Kultur

WerkStadt Kulturverein Berlin e.V.

12051 Berlin-Neukölln, Emser Str. 128, Öffnungszeiten: Mo bis Sa ab 19 Uhr, Telefon: 0049-(0)30-51 63 48 56, Mobil (an der Bar): 0176 – 636 43 496

WerkStadt Abendprogramm am NACHTUNDNEBEL

_____________________________________________________________________

BerlinSoundStrike ist ein

Aktionsaufruf internationaler Künstler in Berlin

gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Kriege.

In den USA wird das „Soundstrike“ Bündnis inzwischen von über 600 Bands und Musikern unterstützt, von Künstler, Schriftstellern sowie zahlreichen Bürgerrechtsorganisationen u.v.a.m.  (http://www.thesoundstrike.net/)

Seit April gab es in den USA zahlreiche Konzerte, Lesungen, Songs und Videoerklärungen zu Soundstrike. Das Bündnis ruft auf zum Protest gegen neue diskriminierende und fremdenfeindliche Gesetze, deren Einführung in zahlreichen Bundesstaaten der USA bevorsteht. In Europa sind wir mit ähnlichen Entwicklungen konfrontiert.

Am 16. Oktober 2010 gab es deshalb die Berliner Auftaktveranstaltung BerlinSoundStrike im Tacheles Kunsthaus mit internationalen Künstlern.

Man kann BerlinSoundStrike per Unterschrift mit seinem Namen unterstützten, eigene Veranstaltungen unter das Motto stellen oder selbst etwas organisieren – am 16. Oktober oder jederzeit danach. Bis dahin machten am 16. 10. zwei Orte in Berlin Veranstaltungen, danach gab es weitere Veranstaltungen.

http://www.berlinsoundstrike.org/

Send Name weblinks etc to support here:   info@berlinsoundstrike.org

_________________________________________________________

Berlin gegen Krieg
Ausstellung der Arbeiterfotografie Berlin Coop Cafe – Kellergalerie Rochstr.3  Berlin-Mitte (Alex), U-Bahn Weinmeisterstr/Alexanderplatz, S-Bahn Hackescher Markt/Alexanderplatz Samstag 9.Oktober 2010 Arbeiterfotografie, Hartmut Ihlefeldt: „Geschichtliche Entwicklung der Arbeiterfotografie“, Beginn 20.00 Uhr
http://www.berlin-gegen-krieg.de/

_________________________________________________

allgemeine Kunstausstellungen:

Annette Blum – „Musiküsse und der Rest“

Mitte – Die Ausstellung der Malereien und Zeichnungen von Annette Blum ist in den Räumen von OutStart GmbH, Französische Straße 24, 10117 Berlin-Mitte zu sehen. Öffnungszeiten sind von 10 bis 17 Uhr nach Vereinbarung unter Tel.: 030 – 206 485 51 oder 0177 – 339 80 97

Hayati Boyacioglu – „Integrationale Begegnungen im Familiengarten“

Kreuzberg – An seinem 50. Geburtstag stellte der Cartoonist und Journalist Hayati Boyacıoğlu seine Werke im Familiengarten in der Oranienstraße 34, 10999 Berlin aus. Mit Kuchen, Wein und Musik wurde das neue Lebensjahr zusammen mit der Ausstellung eröffnet.

Eine Antwort zu Kultur

  1. Pingback: Berlinverhandlung ist ein Aktionsaufruf internationaler Künstler in Berlin gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Kriege. | berliner Nachrichten – Forum

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s