WELTSPIELTAG 2010 – KINDERRECHTE ins GRUNDGESETZ!

Berlin – Schüler_innen der „Grundschule an der Marie“ (Pankow) hielten vor dem Reichstag eine Kundgebung mit dem Thema „Unsere Kinderrechte ins Grundgesetz“ ab. Dabei musste auch die anwesende politische Prominenz die Fragen der Schüler_innen beantworten. Die Kundgebung wurde von der Bevölkerung mit Sympathie und Verständnis aufgenommen. Die ausführliche Dokumentation folgt dem Trailer demnächst hier und auf den Seiten der www.berliner-nachrichten.eu !

_____________________________________________________________________________________________________________

GEZ: RBB in der Bedrullie

Berlin – Einnahmeverluste wegen der zunehmenden Zahl an von Gebühren befreiten Hartz-IV-Empfängern sollen mit dafür verantwortlich gemacht werden, dass die Zukunft von Radio Fritz bedroht ist. Die „Abendschau“ aus Berlin und „Brandenburg Aktuell“ sollen zusammen auf eine halbe Stunde schrumpfen. Aus den Kiezen würde dann gar nicht mehr berichtet.

Die Konkurrenz anderer Zielgruppen-Sender sei zu groß, heißt es. Fragt sich nur, wo um alles in der Welt das Geld der zahlenden GEZ-Kunden gelandet ist, wenn sie jahrelang quasi prophylaktisch für zwei bis vier Augen- und Ohrenpaare pro Nase gezahlt hatten! Welcher Übermensch schafft es, an mehr als einem Ort gleichzeitig zu sein um dort die GEZ zu schädigen?

Dieser Beitrag wurde unter kinderrechte, kinderrechte ins grundgesetz, menschenrechte, partizipation, politische bildung, Rap abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s